LYRICS
ANR 40 Hausvabot
"Totalschaden" EP
Aus der Bahn katapultiert

Den Boden einfach weggezogen

Unsere Grenzen längst verschoben

Liegen Meilen weiter oben

Turbo-Boost im freien Fall

Kurz aber heftig der Aufprall

Am Boden zerstört herumgekrochen

Doch noch lange nicht gebrochen





Einmal Reset - Alles von vorn

Eigentlich mehr wie neu geboren

Wer nichts mehr hat, hat nichts mehr zu verlieren!





Fliegender Start, in Richtung Ziel

Vom Gehen zum Rennen fehlt nicht viel

Feuer frei, keine Gefangenen

Vorbei die Zeiten der Verhandlungen

Ohne Rücksicht auf Verluste

Ziehen wir weiter voran

Vollgas, Augen zu

Mit 180 durch die Wand!



Back to the roots, noch mal von vorn

Eigentlich mehr wie neu geboren

Wer nichts mehr hat, hat nichts mehr zu verlieren!
Trägst auch an kalten Tagen Sneakers und Joggingjacken

und auch im August den Winterkampfanzug.

Du kaufst den Urlaub von der Stange am Schalter stehen schön in Schlange

und bist du nicht mehr daheim verhältst dich wie das letzte Schwein


Hast keinen Kopf bloß eine Ehre

Keine Frage bloß die Leere

Du folgst keinem Handlungsstrang

Stehst am Schild beim Dorfausgang


In Fotoalbum schön verpackt ist das Leben angepasst

Nur du und deine Welt bist auf dich selbst gestellt


Hast keinen Kopf bloß eine Ehre

Keine Frage bloß die Leere

Du folgst keinem Handlungsstrang

Stehst am Schild beim Dorfausgang

Du hast dich Reich gemacht

Und bliebst unerkannt

So ist das in diesem Land

Du kannst dich nur so lange sicher fühlen

Bis wir dich finden

Und einst kommt dieser Tag


War es dir das Wert?

Was hat es dir gebracht

Wir werden ja sehen

Wer hier als letztes lacht


Was ist nur los mit euch

Beklaut die, die selbst nichts haben

Menschlich seid ihr doch am Boden

Totalschaden


Es gibt Manager und Heuschrecken

Politiker und korrupte Staatsdiener

Lobbyisten und Konzernfaschisten

Vater Staat und der Steuerapparat



Es gibt Sieger und Verlierer

Es gibt Ehrliche und Betrüger

Es gibt Moral und Respekt

Doch das kümmert euch ein Dreck

Es gibt Sieger und Verlierer

Es gibt Ehrliche und Betrüger

Es gibt Moral und Respekt

Doch das zählt hier längst nichts mehr
mal wieder Vater Staat schön den Arsch geleckt

Mal wieder rumgesessen wieder nix gecheckt

Mal wieder Diskussion auf ellenlangen Flurn

Mal wieder Sacharbeiter die nix für dich tun


Mal wieder angesoffen keinen Ausweg mehr gesehen

Mal wieder rumgesessen kann nicht mehr Grade stehen

Mal wieder angewiesen eingeschüchtert klein

Am Ende angekommen und trotzdem nicht allein


Denn die Kollegen sind schon länger hier

Mit ein paar Flaschen Schnaps und ein paar Tüten Bier

Sitzen vor den Zimmern regungslos und stumm

Der Zug ist abgefahren die hängen nur noch rum


Es ist kurz vor 3 es gibt Hartz für 4

Chancenlos so schön mit Dir....