Stranded from Hell - Album
Der Norden rockt. Zumindest soweit es die TYPHOON MOTOR DUDES betrifft. Punkrock mit jeder Menge Rock'n'Roll ist hier angesagt. Die Chöre sind vielstimmig, die Stimmung ist euphorisch. Die Band verbreitet sowas wie Aufbruchstimmung, besitzt eine durch und durch positive Ausstrahlung. Gerade die Chöre sind total geil. Und die Melodien. Und die Geschwindigkeit, mit der die Songs abgefeuert werden. Sehr überzeugend! Micha.
Hui, mal voll die steife Punk-Rock'nRoll-Brise, die uns hier von diesem Vierergespann aus dem hohen Norden, genauer gesagt Kiel, entgegen geblasen wird ... Gibt definitiv nicht allzu viele Combos in unserem wunderschönen Großdoffland, die sich darauf verstehen ein dermaßen fettes, internationalen Qualitätsansprüchen genügendes Brett, aus nach vorne peitschenden Hooklines, welche an frühe GENERATORS denken lassen und der hymnenhaften Streetpunk-Attitüde der seligen SWINGIN' UTTERS, hinzulegen. Auch BACKYARD BABIES, etwas spätere MISFITS, sowie 'ne dezent abgeschmeckte Messerspitze US-Westküstenhardrocks vermeine ich aus dieser heißen Suppe heraus zu schmecken. Und auch wenn das zweite Album der Kieler auf längerer Dauer ein wenig an dem Fehlen wirklicher Überraschungsmomente und größerer Hits darbt, so lässt es sich damit doch gewiss ohne weiteres mit angenehmen 200 Sachen die Autobahn entlang brettern ... Ja doch, kann schon was. [ben accident]
Seit 10 Jahren treibt die Band schon ihr Unwesen in Deutschland. In den letzten Jahren hat es sie sogar nach Südamerika getrieben, um dort zu zeigen, dass aus Deutschland auch cooler Punkrock mit Rock'n'Roll Attitüde kommen kann. Von TYPHOON MOTOR DUDES habe ich bisher nix gehört. Schon komisch, den die Band gibt es ja schon ziemlich lange, und so coole Musik wie sie machen, hätten sie mir eigentlich schon mal auffallen müssen. Manchmal weiß man so wenig von der Welt. Die TYPHOON MOTOR DUDES kommen aus Kiel, also aus deutschen Landen. Das ist ziemlich verwunderlich, denn wenn ich die Musik höre denke ich eher an eine Band aus Amerika. Da kommen mir Bands wie BORN TO LOSE, RAT CITY RIOT in den Sinn, aber auch RANCID oder SOCIAL DISTORTION. Das was die Jungs aus Kiel auf " Stranded in Hell " auf CD gebannt haben knallt ordentlich. Volle Breitseite Punk'n'Roll mit Druck und vor allem viel viel Melodie. Dazu kommen perfekt gesetzte Chöre und eine Aufnahme die der Musik absolut gerecht wird. TYPHOON MOTOR DUDES zeigen auf ihrem gut 37 Minuten langen Album was eine Harke ist. Die Jungs machen richtig klasse Rock'n'Roll Punk. Frank